Er setzte alles daran, reich zu werden und schaffte das durch Erfolge im Immobilien-Business. Später befreite er sich von all dem Geld und machte die wohltuende Erfahrung, dass er auch ohne Geld ein wertvoller Mensch war.

Schliesslich stellte sich Peter Koenig als Forscher, Berater und Seminarleiter in den Dienst einer grösseren Sache: Er leistet einen Beitrag zu einem tieferen Verständnis von Geld und hilft Menschen, freier zu werden im Umgang mit Geld und ihre Hoffnungen und Ängste vom Mammon zu lösen. Seine Seminare sind für Menschen mit Schulden ebenso bereichernd wie für Schwerreiche mit Verlustängsten.

Peter Koenig forscht seit fast 30 Jahren über das Geld und seinen Einfluss auf Mensch, Organisation und Gesellschaft. Sein Buch «30 dreiste Lügen über Geld» (Conzett Oesch Verlag) provoziert sowohl Laien wie Fachleute auf humorvolle Art und enlarvt Irreführung, Mängel und Unwahrheiten mancher selten hinterfragter Geldtheorie.

Aktuell: Seminar "30 dreiste Lügen über Geld", 3./4. Dez..2016, Details hier.


Kontakt und mehr Informationen:

Das Buch:

Externe Seite: buchpeterkoenig.jpg

Das Interview mit Peter Koenig

«Wer Lotto spielt, hat schon verloren»

interviewpkscreenshot.jpg